Veranstaltungen

Veranstaltungsreihe im November

03.11. Film „REpresente – Die Zukunft ist jetzt“, 19 Uhr, Alte Meierei

Mit Austausch und Diskussion mit den Filmemacher*innen

Revolutionäre Kämpfe verbinden weltweit !  Veranstaltung im Rahmen der Aktionstage zum World Kobane Day !

REpresente – Die Zukunft ist jetzt bildet die sozialen Bewegungen Argentiniens ab und lässt antikapitalistische, indigene, feministische Aktivist:innen zu Wort kommen. Die Bandbreite der Proteste und Bewegungen ist faszinierend. Weltweit Schlagzeilen machten Ni una menos (Nicht eine weniger) oder die Proteste gegen den G20 Gipfel 2018 in Buenos Aires. Die Regisseur:innen – Dario Farcy, Bettina Müller, Joana Splieth und Tina Wilke – gehen aber auch der Organisierung von Kleinbäuer:innen oder Arbeiter:innen in Kooperativen nach.

Um bei dieser Vielfalt nicht den Überblick zu verlieren, ist der Dokumentarfilm in Kapitel zu Armut, Feminismus, Ökologie und Arbeitskämpfen unterteilt. REpresente beginnt mit einer Analyse der gegenwärtigen Situation Argentiniens, die vor allem von Armut in der Bevölkerung geprägt ist. Eine Toncollage politischer Redebeiträge zeigt die Präsenz des Themas in der öffentlichen Debatte. Der Dokumentarfilm fokussiert jedoch nicht auf das Parlament oder den Präsidenten, die versprachen die Armut zu bekämpfen und die Inflation zu beenden, sondern auf Aktivist:innen, die sich in ihren Nachbar:innenschaften organisieren.

Im Anschluss wird es Zeit und Raum geben um mit den Filmemacher*innen in den Austausch und Diskussion zu kommen.

Kooperationsveranstaltung mit der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein: werkstatt utopie & gedächtnis e.V.

05.11.Vortag/Film: Chile in Revolte vom Griechenlandsolikomitee Kiel, 19:30 Uhr, Hansa48

17.11 Vortrag „Die neoliberale Ausbreitung – Situationen eines kritischen Chiles„, 19 Uhr, Bürgertreff der Räucherei

Wir befinden uns in einem der instabilsten Momente für die postdiktatorische Politik in Chile, vielleicht sogar in einem der Schrecklichsten. Die aktuellen Geschehnisse laden uns dazu ein über die Umstände und Kontexte nachzudenken, die die gegenwärtige Situation ermöglicht haben. Anhand einiger ausgewählter Situationen und Fakten werden wir versuchen, bestimmte politische Kontinuitäten aufzuzeigen, die die Forderungen einer breiten und diversen Bevölkerung zurückgehalten und unterdrückt haben.

Referent*innen: Aktivist*innen aus Wallmapu

La expansión neoliberal – Situaciones de un Chile crítico

Nos encontramos en uno de los momentos mas inestables para la política post dictatorial en Chile, y tal vez, en uno de los de mayor horror. La actual situación nos invita a pensar en las circunstancias y contextos que han posibilitado el actual de las cosas. A través de algunas situaciones y hechos intentaremos evidenciar ciertas continuidades políticas que han contenido y reprimido las demandas sostenidas por amplios y diversos conjuntos de la población.

Kooperationsveranstaltung mit der Rosa Luxemburg Stiftung Schleswig-Holstein: werkstatt utopie & gedächtnis e.V.